Winterfest – Queere Flüchtende

Winterfest – Queere Flüchtende

Verboten Sein – Gibt es Hoffnung für geflüchtete LGBTI-Menschen?

Flucht definiert als eine Reaktion auf Gefahren und Bedrohungen. Flucht als letzte Hoffnung. Flucht als das Schlagwort vieler Medienberichte im letzten Jahr. Flucht: Eine Tatsache die beschäftigt. Die aufwühlt. Positionen fordert. Und viele Fragen aufwirft: Wer flüchtet? Warum flüchten Menschen? Wohin flüchten sie? Wo werden geflüchtete Menschen willkommen geheissen?

«VERBOTEN SEIN: Gibt es Hoffnung geflüchtete LGBTI*-Menschen in der Schweiz?» ist die vierte thematische Schwerpunkt-Veranstaltung, die von Queer Office zu LGBTI Themen präsentiert wird. Mit Hilfe der Partnerorganisation QUEERAMNESTY.CH wurde das Winterfest 2017 umgesetzt.

PROGRAMM

BISTRO

  • Ab 15:00 bis 04:00 Uhr:
    • Ausstellung: Weltformatplakate zum Thema Flucht
    • Wahrheitstüre der Migrationsgeschichte – Installation von Martin Waespe
    • Barbetrieb, Lounge und Tischtennis
  • 20:00 bis 21:30 Uhr: Zeit für Verpflegung und Austausch
  • 21:30 bis 22:30 Uhr: Speed Mating

 POOL

  • 16:00 bis 16:30 Uhr: Input Referat* zur Situation von geflüchteten LGBTI-Menschen in der Schweiz
  • 16:45 bis 19:00: 4 Workshops*: Begegnungszonen zu den Themen:
    • 1 «Lesbische und bisexuelle Frauen und die Flucht in die Schweiz»
    • 2 «Schwule und bisexuelle Männer und die Flucht in die Schweiz»
    • 3 «Spezifsiche Bedürfnisse von Transmenschen im Asylverfahren»
    • 4 «Die rechtliche Situation von geflüchtete LGBTI-Menschen in der Schweiz und im europäischem Kontext»
  • 19:15 bis 20:00 Uhr: Gesprächsrunde*: «Was muss sich im Schweizer Asylverfahren in Bezug auf geflüchtete LGBTI-Menschen ändern?» mit Denise Graf – Juristin Amnesty International Schweiz, Moses Kigozi – Geflüchtete LGBTI-Person, Katharina Prelicz-Huber – Politikerin Renate Metzger-Breitenfellner – freie Journalistin (Moderation)
  • 21:30 bis 23:00 Uhr: Film: Born This Way Documentary – a film about the gay and lesbian underground in Cameroon (2013) OmU
    Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=_z85DTV3WKc Legende *Graphic Recording: Imke Schmidt-Sari (123comics, Berlin) und Isabel Obrecht

KELLER

  • 23:00 bis 00:00 Uhr: Konzert: SISSY FOX / www.sissyfox.com
  • 00:00 bis 04:00 Uhr: Party mit Juan & Blerim

=> Am Nachmittag und am Abend bieten wir eine Kinderbetreuung mit Spiel- und Bastelspass an (15.00 – 20.30)

=> Für Menschen im Rollstuhl:
Vorplatz und Bistro sind ebenerdig. Es gibt eine Rampe zum Pool (nicht geeignet für elektronische Rollstühle) und ein Lift zum Keller. Weitere Fragen dazu an mail@neubad.org

TICKETS

Tageseintritt (Workshop / Gesprächsrunde / Film / Party)

  • Liebhaber_in: CHF 50.-
  • Normaler Preis: CHF 35.-
  • Kleiner Preis: CHF 25.-

Kulturticket (Film / Konzert / Party)

  • Liebhaber_in: CHF 40.-
  • Normaler Preis: CHF 25.-
  • Kleiner Preis: CHF 15.-

Nur mit der herzlichen Unterstützung von folgenden Partnerorganisationen ist es möglich unser Winterfest durchzuführen: Lesbenorganisation Schweiz, Offstream, PINK CROSS / Swiss Gay Federation, TGNS – Transgender Network Switzerland, Zurich Pride

Stiftungen: Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt (BMU), Gemeinnützige Gesellschaft der Stadt Luzern, Kanton Luzern (Dienstelle Soziales und Gesellschaft), Migros-Kulturprozent Pour-cent culturel Migros Percento culturale Migros, Fonds Respect, Stadt Luzern (Integration)