Verboten sein - Gibt es Hoffnung für geflüchtete LGBTI*-Menschen in der Schweiz?
Samstag, 4. Februar 2017
banner

Flucht definiert als eine Reaktion auf Gefahren und Bedrohungen. Flucht als letzte Hoffnung. Flucht als das Schlagwort vieler Medienberichte im letzten Jahr. Flucht: Eine Tatsache die beschäftigt. Die aufwühlt. Positionen fordert. Und viele Fragen aufwirft: Wer flüchtet? Warum flüchten Menschen? Wohin flüchten sie? Wo werden geflüchtete Menschen willkommen geheissen?

«VERBOTEN SEIN: Gibt es Hoffnung geflüchtete LGBTI*-Menschen in der Schweiz?» ist die vierte thematische Schwerpunkt-Veranstaltung, die von Queer Office zu LGBTI Themen präsentiert wird. Mit Hilfe der Partnerorganisation Queeramnesty Schweiz wird das Winterfest 2017 im Neubad Luzern umgesetzt.

Übersicht Programm Winterfest

  • Bistro
  • Pool
  • Keller

Bistro

Ab 15:00 bis 04:00 Uhr:
> Ausstellung: Weltformatplakate zum Thema Flucht
> Wahrheitstüre der Migrationsgeschichte - Installation von Martin Waespe
> Barbetrieb, Lounge und Tischtennis

20:00 bis 21:30 Uhr:
> Zeit für Verpflegung und Austausch

21:30 bis 22:30 Uhr:
> Speed Mating

Pool

16:00 bis 16:30 Uhr:
Input Referat* zur Situation von geflüchteten LGBTI-Menschen in der Schweiz

16:45 bis 19:00:
4 Workshops*: Begegnungszonen zu den Themen: 1 «Lesbische und bisexuelle Frauen und die Flucht in die Schweiz» 2 «Schwule und bisexuelle Männer und die Flucht in die Schweiz» 3 «Spezifsiche Bedürfnisse von Transmenschen im Asylverfahren» 4 «Die rechtliche Situation von geflüchtete LGBTI-Menschen in der Schweiz und im europäischem Kontext»

19:15 bis 20:00 Uhr:
Gesprächsrunde*: «Was muss sich im Schweizer Asylverfahren in Bezug auf geflüchtete LGBTI-Menschen ändern?» mit Denise Graf - Juristin Amnesty International Schweiz, Moses Kigozi - Geflüchtete LGBTI-Person, Katharina Prelicz-Huber - Politikerin Renate Metzger-Breitenfellner - freie Journalistin (Moderation)

21:30 bis 23:00 Uhr:
Film: Born This Way Documentary - a film about the gay and lesbian underground in Cameroon (2013) OmU // Trailer anschauen

Legende *Graphic Recording: Imke Schmidt-Sari (123comics, Berlin) und Isabel Obrecht

Keller

23:00 bis 00:00 Uhr:
Konzert: SISSY FOX / Webseite

00:00 bis 04:00 Uhr:
Party mit Juan & Blerim


Tickets

Tageseintritt (Workshop / Gesprächsrunde / Film / Party)
> Liebhaber_in: CHF 50.-
> Normaler Preis: CHF 35.-
> Kleiner Preis: CHF 25.-


Kulturticket (Film / Konzert / Party)
> Liebhaber_in: CHF 40.-
> Normaler Preis: CHF 25.-
> Kleiner Preis: CHF 15.-

Tickets im Vorverkauf gibt es hier: PETZITICKETS

Wichtige Informationen

  • => Am Nachmittag und am Abend bieten wir eine Kinderbetreuung mit Spiel- und Bastelspass an (15.00 - 20.30)

  • => Für Menschen im Rollstuhl:
    Vorplatz und Bistro sind ebenerdig. Es gibt eine Rampe zum Pool (nicht geeignet für elektronische Rollstühle) und ein Lift zum Keller. Weitere Fragen dazu an mail@neubad.org

  • => Adresse Veranstaltungsort: Neubad, Bireggstrasse 36, Luzern (Karte)


    Download Flyer Queer Office Winterfest
    Zur Facebook Veranstaltung


Gemeinsam weiter
banner

Die Volksinitiative «Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe» wurde von der CVP im November 2012 zusammen mit der Initiative zur Steuerbefreiung von Kinderzulagen eingereicht. Die Initiative will die Benachteiligung von bestimmten Ehepaaren gegenüber gleich situierten Konkubinatspaaren bei der direkten Bundessteuer aufheben. Die Bundesverfassung soll wie folgt ergänzt werden: «Die Ehe ist die auf Dauer angelegte und gesetzlich geregelte Lebensgemeinschaft von Mann und Frau. Sie bildet in steuerlicher Hinsicht eine Wirtschaftsgemeinschaft. Sie darf gegenüber andern Lebensformen nicht benachteiligt werden, namentlich nicht bei den Steuern und den Sozialversicherungen.» National- und Ständerat sowie der Bundesrat lehnen die Initiative ohne Gegenvorschlag ab.

Du möchtest mitmachen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Teil der «Gemeinsam weiter» Kampagne zu werden. Bekenne Farbe auf Facebook und setze dir das Herz-Logo auf dein Anzeigebild. Hier erfährst du wie's funktioniert: Pic Badge

Es werden noch Pärchen aller sexuellen Orientierungen- und Geschlechtsidentitäten gesucht, die bei der Foto- und Filmkampagne Gesicht zeigen wollen. Zur Anmeldung geht's hier lang: Anmeldung Foto-/Filmkampagne

Weitere Links:
Webseite «Gemeinsam weiter»
Facebook Seite



Queerbad im Neubad
banner

Ab dem 21. April treffen wir uns jeden Dienstag ab 20 Uhr an der Bar im Neubad (Bireggstrasse 36, 6003 Luzern) auf ein Bier, Club Mate oder einen hausgemachten Eistee. Wir heissen euch und alle eure Lieblings-Menschen herzlich Willkommen zum gemütlichen Zusammenhocken, Diskutieren, Spielen und vieles mehr.

Damit möchten wir in Luzern wieder einen Ort schaffen, wo queere Menschen regelmässig zu einem interessanten Austausch zusammen kommen können.

Falls du das erste Mal nicht alleine kommen möchtest, melde dich ungeniert via
E-Mail bei uns und wir können uns etwas früher Treffen und schon mal ein bisschen kennen lernen.

Wir freuen uns auf dich!



Mach Mit

Queer Office sucht Menschen, die in das Kollektiv eintreten und das ganze Jahr tatkräftig mitwirken.

Queer Office öffnet die Türen auch für Menschen und kleine Gruppen, die etwas bewirken wollen. Einzelpersonen oder Organisationen können sich im Verein als sogenannte «Friends» engagieren. «Friends» sind Menschen oder Organisationen, die zusammen mit Queer Office gezielt auf eine Veranstaltung oder ein Projekt hinarbeiten möchten. Queer Office unterstützt «Friends» mit Know-How und Vernetzung und bietet Unterstützung bei der Verwirklichung von verschiedensten Projektideen.

Du findest die Idee hinter Queer Office toll, kannst dich jedoch nicht aktiv engagieren? Unterstütze den Verein mit einer Passiv-Mitgliedschaft und einem Unterstützungsbeitrag von CHF 100.– pro Jahr! Dafür kriegst du Gratis-Zutritte für jeweils zwei Queer Office Veranstaltungen pro Jahr.



Vergangene Veranstaltungen

Die offizielle PinkPanorama Filmfestival Jubiläums-Party
Samstag, 12. November 2016
banner

Es ist nicht selbstverständlich, dass im kleinen Luzern eine Woche lang queeres Kino gezeigt- und gelebt wird – und das schon seit 15 Jahren! Gefeiert wird deshalb auch auf der Tanzfläche: Zum dritten Mal schmiss das Luzerner Kollektiv Queer Office einen verzaubernden Danceathon.

Crash-Tanzkurz mit Triplestep ab 22 Uhr, danach Tanzmarathon mit DJ Voodoo und DJ Eulenatelier.



Queerbad Sommerfest
Samstag, 20. August 2016
banner

Bereits zum vierten Mal findet am 20. August 2016 das grosse Sommerfest von Queer Office statt. Der queere Kulturverein organisiert seit 2013 regelmässig Anlässe für Lesben, Schwule, Transmenschen und alle anderen nicht heteronormativen Menschengruppen in Luzern. Queer Office’s Ziel ist es, Generationen zusammen zu bringen und eine Plattform für Meinungsbildung und Vernetzung zu schaffen. Damit setzt sich das Kollektiv für Sichtbarkeit, gegenseitige Anerkennung und Respekt in der Gesellschaft ein.

Seit April 2015 trifft sich die queere Community wöchentlich am «Queerbad» im Neubad Luzern. Das am 20. August in einem grossen Sommerfest im Neubad gebürend gefeiert! Am Queerbad Sommerfest sind alle Menschen herzlich eingeladen mitzufeiern – das Programm ist vielfältig: Gemütliches Grillieren und Zusammensein, Bier und Wurst beim Ping Pong Spielen wegtrainieren, beim Speed Mating neue Leute kennen lernen und last but not least: an der Sommerfest Party mit DJ Madame Chapeau die Vielfältigkeit feiern!

Hier geht's zu den Impressionen.



ESSEN+AUSTAUSCH im Neubad
Samstag, 30. April 2016
banner

Das Vereinsbeizli vom Neubad bietet allen Mitgliedern, Nutzern, Interessierten, Quartierbewohnern und Gästen die Möglichkeit, sich mit dem Vorstand und dem Betriebsteam des Netzwerk Neubads auszutauschen, Ideen zu diskutieren und allfällige Anregungen zu deponieren. Oder einfach bei gutem Essen einen schönen Abend gemeinsam zu verbringen. Gekocht wird von Menschen aus dem Netzwerk Neubad - jeden letzten Samstag im Monat.

In diesem Monat kochen wir für dich! Im Anschluss sorgt Grrrl in the Garage für gute Musik! Soliparty «Liebe ist Liebe»
(13. Februar 2016)

banner

Gemeinsam feierten wir die Gleichstellung! Mit den Einnahmen der Soliparty sammelten wir Geld für die Standaktionen gegen die CVP-Ehe-Initiative in der Stadt Luzern.



Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013